Kinderfilme bei Film Fest Zell

Ein Filmfestival, das ist doch mehr etwas für Erwachsene… Denkste! Wir haben uns bewusst dafür entschieden, dass bei Film Fest Zell auch Platz für ein Kinderprogramm sein soll. Die beiden Filme am Samstag Nachmittag bieten Spaß für die ganze Familie. Um möglichst vielen Kindern einen schönen Kinonachmittag zu ermöglichen, gilt für diese beiden Vorstellungen ein ermäßigter Kartenpreis von € 6 für Groß und Klein, sowohl im Vorverkauf als auch an der Tageskassa. Tickets gibts hier im Vorverkauf. Aber jetzt zum Programm:

14.00 Uhr
Ernest und Célestine
(Benjamin Renner, Vincent Patar, Stéphane Aubier, 2012)

In der Welt der Bären ist es verpönt sich mit einer Maus anzufreunden. Doch Ernest der große Bär ist als Clown und Musiker nicht unbedingt was man einen konventionellen Bären nennt und nimmt die kleine Maus Celestine, eine Waise, die aus der Unterwelt der Nagetiere geflohen ist, bei sich zu Hause auf. Diese beiden Einsamen unterstützen sich gegenseitig und bringen die bestehende Ordnung durcheinander. -> zu den Tickets 

16.00 Uhr
Alles steht Kopf
(Pete Docter, Ronnie del Carmen, 2015)

Die elfjährige Riley wird plötzlich aus ihrem bisherigen Leben gerissen, als ihr Vater einen neuen Job annimmt. Diese berufliche Veränderung bringt die Gefühle der Tochter ganz schön durcheinander. Wie alle Menschen wird auch Riley von ihren Emotionen geleitet: Freude, Angst, Wut, Ekel und Traurigkeit leben im Kontrollzentrum von Rileys Verstand, von wo aus sie dem jungen Mädchen Ratschläge erteilen und ihr zur Seite stehen. Doch nach dem Umzug geht es turbulent zu in der innerlichen Kommando- Zentrale. -> zu den Tickets